• Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size

Schwerpunkte:

Ein wichtiger Schwerpunkt der Praxis liegt auf der Vermeidung von Krankheiten. Dazu wird besonderer Wert auf die Vorsorgeuntersuchungen (Herz-Kreislauf-Check, Hautkrebsvorsorge, Darmkrebsvorsorge, Prostatakrebsvorsorge) gelegt. Um dem Anspruch einer optimalen Vorsorge gerecht zu werden, wurde die apparative und logistische Ausstattung der Praxis optimiert. So kann mit Hilfe eines innovativen Gerätes einer schwäbischen Firma die Arterienverkalkung in den Beinen ebenso genau gemessen werden wie Blutdruckschäden in der Hauptschlagader. Weiterhin kann das Diabetes-Risiko oder das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall berechnet werden. Flankierend wird Wert auf eine Impfberatung gelegt, da Impfungen eine sichere, bewährte und extrem effektive Maßnahme zur Krankheitsverhütung sind.

Im Rahmen der Prophylaxe soll auch die Eigenverantwortlichkeit gestärkt werden. Dazu werden die Verfahren der Naturheilkunde (basierend auf den 5 Säulen Sport, pflanzliche Arzneimittel, gute Ernährung, Psychohygiene und Wasseranwendungen) eingebunden. Insbesondere bei Infekten der oberen Atemwege werden gezielt pflanzliche Medikamente und ggf. ergänzende Verfahren zur Ausheilung und Immunsystemstärkung eingesetzt. Der Einsatz von Antibiotika wird soweit es geht vermieden.

Für die älteren Patienten steht bei Bedarf eine Vielzahl von Tests zur Verfügung, um im Alter auftretende Funktionsdefizite früh zu erkennen und optimal gegensteuern zu können, um die Selbständigkeit in den eigenen 4 Wänden so lange wie möglich zu erhalten.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Desensibilisierung von Allergien. Neben der zu Hause durchführbaren Sublingualtherapie ist auch die Therapie mittels subkutaner Spritzen möglich. Hierbei kommen innovative Medikamente zum Einsatz, so dass z.T. bereits 4 Spritzen jährlich für die Desensibilisierung ausreichen.